Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

H Kennzeichen
#31
Hallo habe mit Georg gemailt...
Er hat wohl einen 2,3 liter Motor verbaut mit Leistungssteigerung ca. 150 PS 
Dieser ist aber nie eingetragen worden wegen diverser Auflagen wegen der Bremsanlage.
Eingetragen seit 30 Jahren V6 2,0 liter.
Rudi bei mir ist der 2,0 liter eingetragen aber der V6 2,3 liter verbaut.
Dem TÜV Beamten würde ein Schein oder Briefcopie reichen für den Eintrag.
Der Ton hat doch auch einen 2,3 liter wenn dieser eingetragen ist in den Fahrzeugpapieren
würde eine Kopie woraus dies ersichtlich ist bestimmt auch reichen.
Wenn keiner mehreinen 2,3 liter eingetragen hat dann wirds wohl bei mirbeim Eintrag 2,0 liter
bleiben Big Grin
Allgäuergruß Jürgen
Zitieren
#32
Hallo Jürgen,
hat ja auch die letzten Jahre niemanden gestört, dass Du nen ein "größeres Schnapsglas" mehr Hubraum unter der Haube hast.  Cool
Nein, das ist ein Merlin....
Zitieren
#33
Jürgen seit 20 Jahren blubberst du zufrieden mit ein 2.0 V6 im Brief.
Warum jetzt diesen Theater, der wird nicht schneller oder besser mit auf Papier H und 2.3
Warum schlafende Hunde wecken sagt man in Holland.
Übrigens hat Ton aus Holland ein 2.8 in sein Merlin aber ist dort unwichtig wel der Kfz Steuer nach fahrzeuggewicht berechnet wird .
Sage es nochmal frag Dieter nach ein Kopie vom 2.8 das sollte doch reichen um diese 2.3 einzutragen wenn du das unbedingt möchtest
LG Rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren
#34
Rudi, der TÜV ist kein Problem Smile wenn der Rest in Ordnung ist,das habe ich hier schon geklärt. Mir geht’s hauptsächlich um die ABE , im Prinzip fahre wir dann ohne ABE. Klar, solange die Hunde schlafen ist es gut. .......
Ich habe nächsten Freitag in meiner Ford Werkstatt einen Termin mit dem TÜV, zwecks Eintragung des 2,3ers. Ich werde dann berichten, hoffentlich was positives. Im Spenderfshrzeug Taunus war ja such der 2,3 verbaut, also warum nicht. 

LG Dieter
Dieter B. aus G. 


70 sind die neuen 100  Cry
Zitieren
#35
Hallo Dieter

Bremsen und alles weitere war beim Taunus 2.0 und 2.3 gleich
Viel Erfolg
LG Rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren
#36
Dieter,
dein Merlin weiß doch gar nicht was eine ABE ist. Big Grin Big Grin Big Grin
Die Straße ist das Ziel.
Zitieren
#37
Hallo,
Ich habe Heute mein H-Kennzeichen montiert und ich sage es hat was.
Historisch enfach erwas älter.......  Smile
Das mit dem Motor lasse ich jetzt mal und warte ab was beim Dieter wird.
Wenn es beim Dieters Merlin klappt mit dem 2,3er dann könnte er mir eine Kopie 
senden und ich mache es ihm nach. Blush
Gruß aus dem Allgäu Jürgen
Zitieren
#38
(26.06.2020, 17:12)mr teakholz schrieb: Dieter,
dein Merlin weiß doch gar nicht was eine ABE ist. Big Grin Big Grin Big Grin
 Oh Dieter du  hast Freunde???LG rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste