Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hallo und Moin aus dem Ammerland
#1
Moin, einen schönen Tag wünsche ich Euch allen!

Mein Name ist Dirk, ich bin 55 Jahre alt, wohnhaft im schönen Kurort Bad Zwischenahn (Oldenburg i/Oldb.), und betreibe ein Tattoostudio.
Ich komme aus der Harley Ecke, meine Frau ist eher für altes Amiblech und fährt auch so einen alten Eimer.
Leider mußte ich aufgrund einer voranschreitenden gesundheitlichen Einschränkung das Moppedfahren an den Nagel hängen und habe im Januar diesen Jahres meine Karre verkauft.
Irgendwie muß aber eine Alternative gefunden werden und ich habe den Lockdown dafür genutzt mal zu sehen was der Markt so hergibt.
Klar war, von Anfang an, es muß auf jeden Fall ein Cabrio sein.
In die nähere Auswahl sind gekommen: VW Buggy, VW Typ 181, und ein Roadster englischer Machart.
Und so bin ich vor einer Woche über den Merlin gestolpert...was zufällig auch noch mit meinem Alter Ego im Internet paßt (Merlin war zu der Zeit als es mit Internet losging der Name meines Dobermannrüde und 13 meine Glückszahl).
Fordtechnik passt mir auch gut, da habe ich einige richtig gute Schrauber in meinem Umfeld.
Die üblichen Verdächtigen habe ich auch gleich bei Ebay Kleinanzeigen und Mobile-de ausgemacht...allerdings sind das derartig nichtssagende Texte das ich da eher keinen Bock auf die Angebote habe.
Naja, mal sehen was es Schlußendlich wird...bißchen Zeit ist ja noch, mal eben abwarten was für Maßnahmen in nächster Zeit kommen...noch mal 4 Monate das Studio schließen müssen wäre natürlich doof.
Was würde mir den gefallen?...Nun...Farbe ist egal, da kann man immer was machen, aber gründsätzlich mag ich Grün und Schwarz in Kombination...Speichenräder...und natürlich ein Faltdach, man will ja auch fahren wenn das Wetter nicht so schön ist.
Und ne saubere Elektrik...ich hasse schlechte gemachte Elektrik

jo...soweit

schicken Abend Euch allen

Dirk/Merlin13
Zitieren
#2
Hallo Dirk und herzlich willkommen bei uns Merlinern.

Du hast ja schon mal ne gute Vorstellung wie Dein zukünftiger Merlin sein soll.  Cool 

Wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg... 

Achja, hab Dich eben freigeschaltet, damit Du neue Beiträge schreiben kannst ohne dass ich diese erst Freigabe (Spamschutz bei Neuen).
Günter
Nein, das ist ein Merlin....


Oldtimerakte.de - Deine digitale Oldtimerdokumentation
Zitieren
#3
Danke schön Cool
Zitieren
#4
Hallo Dirk
Willkommen bei Merlin sports cars .de

Wünsche viel Erfolg bei deine Merlinsuche. 
Meine Frage.
Deine Frau fährt sie mit denn alten Eimer hinterher.
??
Lieber Gruß 
Rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren
#5
Danke schön?
So wie ich meine Frau kenne hechel ich da eher hinterher...???
Egal was Du fährst, der Wind ist immer der Gleiche
Zitieren
#6
Moin
Herzlich willkommen,
durch einen schweren Motorradunfall konnte ich auch kein Motorrad mehr fahren, habe mich dann auch für einen Merlin endschieden und es nicht bereut.
Also viel Glück bei der Suche.

Reiner
Zitieren
#7
Hallo Dirk,
Heart liches Willkommen und viel Erfolg bei der Merlin Suche.
LG Joachim
... drive with a smile ...
Zitieren
#8
Vielen, lieben Dank für Euere nette Begrüßung?❤
Egal was Du fährst, der Wind ist immer der Gleiche
Zitieren
#9
Hallo Dirk
Wünsche viel Erfolg bei der Suche.
Deine Vorstellung von ein Merlin ist ja sehr gut umschrieben.
Bedenke aber es ist ein Engländer, aus das Land von Lucas der King of Darknes.
Bei der Elektrik sollte mann leichte Abstriche machen denn diese Fahrzeuge sind fast alle selber durch der erste Eigentumer aufgebaut.
Es gibt Kabelbäume selbstgestrickt .Werksanfertgung. und Original vom Cortina oder Taunus .Teilweise mit nur 4 Sicherungen.
Bedenke auch das jeder Verbraucher eine eigene Masseverbindung benötigt weil die Karosse aus GFK gebaut wurde,
Die Linkslenker von Firma Mohr haten meisten eine durch Mohr angefertigte Kabelbaum.
Wie gesagt viel Erfolg .
Lieber Gruß
Rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren
#10
Danke Rudi für die guten Informationen.
Ich weis das ich keine Verkabelung wie bei einem Werksfahrzeug erwarten kann...aber, auch unter den Bastlern gibt es Gute und Schlechte. Ist bei den Amis auch so...da habe ich schon Sachen gesehen...halbe Karossen aus Bierdosen, Kaninchendraht und Bauschaum
Egal was Du fährst, der Wind ist immer der Gleiche
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste