Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

ich hab ihn
#1
Guten Morgen Zusammen,

es ist also geschehen.... ich habe das Auto am Mittwoch gekauft und schleiche die ganze Zeit darum herum und rätsele wo ich anfange. Er ist in einem wirklich bedauernswertem Zustand, es gibt praktisch kein Teil was nicht beschädigt oder vermackt ist.... aber okay... der Preis war auch dementsprechend günstig und fair glaube ich.

Jetzt gilt es das Gerät rollbar zu machen....Bremsen fest, Gummilager verrottet, Tank nicht einsatzfähig, Elektrik malade....naja er stand die letzten 10 Jahre....is normal. Er ist aus Spanien mit spanischen Papieren und war noch nie in Deutschland zugelassen. Es wird sicher interessant beim TÜV Dodgy

Ich werde jetzt mal versuchen Teile zu bestellen bei motomobil.....

Vielen Dank nochmal für die guten Tipps.....den Tank werde ich heute mal rausoperieren

Grüße aus Schwanheim
Holger
Zitieren
#2
Hallo Holger 
Gratuliere 

Welches Baujahr ist eingetragen in die Spanische Papieren?
Wünsche viel Spaß und Erfolg. 
LG Rudi

Holger vergessen

Bremsscheiben za genau bremzilynder Beläge vorderachsteilen gibt es preiswert beim Fachhandel. 

Frage dein Merlin ein TF oder +2
LG Rudi
derfliegendeHolländer
Zitieren
#3
Hallo Rudi,

die Erstzulassung ist 23.01.1973, der Motor ist ein 2l (1955) mit 74kw OHM 6015BA  2.0, es ist ein TF (mit Ersatzrad hinten), Rechtslenker

Bin über jeden Rat dankbar was Teilebeschaffung angeht... hab grad mit Motomobil telefoniert, er sagte ich müsse die Fahrzeughistorie kennen weil man nur anhand der Motornummer keine Teile bestellen soll.

Er meinte, es könnte ein Cortina MK3 sein sicher wäre er jedoch nicht.

Ich brauche vorne Scheiben+Klötze + Bremssättel oder Reparatursatz für Bremssättel
hinten Bremsbacken, Federsatz und Radzylinder oder Reparatursatz für Radzylinder

Vorderachse: Gummilager Zugstrebe, Gummilager Koppelstange, Gummilage Stabi und 2 neue Stoßdämpfer vorn

.....das er mal rollt.....ich kann ihn fast nicht den Berg RUNTER schieben  Big Grin Big Grin Big Grin

Ich hoffe ich überfordere Euch nicht...

Gruß Holger
Zitieren
#4
Hallo Holger,
Auch ich wünsche Dir viel Spass und hoffe der Wagen ist keine so große Baustelle.
Ich hatte meinen Tank gleich aus Edelstahl nachbauen lassen mit Schlingerwände.
Rostprobleme sind folglich nicht mehr Möglich. Kraftstoffleitungen aus Gummi erneuert
und feste Leitungen mit Pressluft durchgeblasen .Vorher vom Vergaser und der Benzinpumpe
abklemmen.. Weitere Empfehlungen kann ich auf Bedarf gerne geben. Cool
Gruß aus dem Allgäu
Zitieren
#5
Hallo Holger


1973 nehme mal an das ist das Baujahr vom spenderauto in England 
Also für Teile Bestellung Cortina 2.0 1973

Scheiben Beläge (Zangen im tausch) bitte alte mitnehmen wegen Durchmesser  Fachhandel
Zugstangengummie PU von motomobil 
 Stossdämpfer  vorne VW Käfer schicke die Nummer 
Stabi sollte man weglassen 
Bremsbeläge hinten motomobil alte einschicken es gibt xxx verschiedene oder neu belegen lassen. 
Bremszylinder Fachhandel oder motomobil Achtung Durchmesser 16 oder 19 MM
Viel Spaß 
Rudi
Federsatz bremsen von motomobil
derfliegendeHolländer
Zitieren
#6
Hallo Holger,
Glückwunsch auch von mir.  Hoffentlich hast den Merlin bald wieder soweit in Schuss. Und dann natürlich noch die Hürde der Zulassung.
Günter
Nein, das ist ein Merlin....


Oldtimerakte.de - Deine digitale Oldtimerdokumentation
Zitieren
#7
Hallo Holger,
herzlichen Glückwunsch auch von mir viel Spaß mit Deinem neuen Merlin hoffentlich hast Du nicht allzu viel Arbeit mit Deinem Merlin.
Gruß aus Oberhausen
Peter
Zitieren
#8
Hallo Holger,

Respekt, sich einem Auto mit solch beschriebenen Zustand zu widmen.
Aber wenn man weiß was man tut und Ahnung hat ist alles gut.
Bin gespannt auf das Ergebnis.
Willkommen bei den Merlin-Verrückten.

Lieben Gruß 
Andreas.
Die Straße ist das Ziel.
Zitieren
#9
Hallo Holger,
auch von uns ein Heart  Willkommen bei den Merlinern. Wir hoffen, dass Du ein wenig vom Zauberer "Merlin" Cool bei Deiner Grundrestaurierung unterstützt wirst.

Schöne Grüße aus Bremen
Joachim & Helga
... drive with a smile ...
Zitieren
#10
Hallo Holger ,
nochmals willkommen bei den Merliners. Zum Glück steht der Winter vor der Tür,da hast du genug Zeit,in Ruhe das Auto zu überholen. Zur Technik und Fahrwerk hast du ja schon viele Hilfen. Wenn du Fragen zur Elektrik hast, helfe ich dir gerne. Bei meinem Auto hat zwar alles funktioniert,aber ich habe doch einiges geändert. Öltemperaturgeber und Anzeige ( habe Zifferblatt drucken lassen und aus 2 alten Anzeigen ein passendes angefertigt) einen Lenkstockschalter für Blinker,Hupe,Lichthupe eingebaut, Zusatzscheinwerfer Fernlicht/Lichthupe ,aber auch als Tagfahrlicht nutzbar.Und zum Schluss nen Starterknopf mit integrierter Ölwarnlampe.  Alles mit Relais und neue Sicherungen geschaltet. 
Mein Rat, ziehe viele Kabel neu ein..... 
anbei ein Bild ? Alles kein Geheimnis
viele Grüße


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Dieter B. aus G. 


70 sind die neuen 100  Cry
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste