Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Peter Gowing
#1
Hallo zusammen,

ich hab letztes Jahr Kontakt mit Peter Gowing aufgenommen (Erfinder der Merlins). Er hat sich bereit erklärt mir ein paar Fragen zur Geschichte der Merlins oder auch seine Gedanken zu dem ein oder anderen Merlinthema zu erzählen. Falls Ihr also Interresse habt, dürft ihr gern Fragen aufschreiben die ich Ihm dann stellen würde und vielleicht in Form eines Interviews bereit stelle. Weiss aber noch nicht wann  ich das zeitlich hinbekomme. Vielleicht kennt der ein oder andere Peter sogar schon persönlich aus der alten Zeit.


Also, Neugierige vor....


Günter
Nein, das ist ein Merlin....


Oldtimerakte.de - Deine digitale Oldtimerdokumentation
Zitieren
#2
Hallo Günter danke für deine Nachforschungen betreffende Peter Gowing.

Peter Gowing habe ich in Peterborough 1991und Stoneleigh 1992 und später noch getroffen und gesprochen ,damals ein clevere bursche.

Peter Gowing wahr wirklich nicht erfinder der Merlin, schaue bitte bei Geschichte von Rolf nach.
Gowing hat der Merlin+2 auf Basis der Merlin TF entwickelt.

Meine Frage an Gowing währe ????? aber auch nicht wirklich seriös.
Ich möchte nichts lostreten.

Warum wurde mein letzte Restaurierungsprojekt Merlin +2 Factory demonstrator (vorführwagen) so STUMPERHAFT und unsicher zusammengeschraubt.
Beispiel Sitze je mit 4 m6 schraubschen und mini Unterlachscheibschen montiert.

Auch der kauf mein Merlin TA (Merlin Beetle mit VW 1600 motor hinten) der war noch schlimmer ,nach 11 Jahren fasse ich es immer noch nicht.
Wenn jemand Bilder sehen möchte soll er sich biitte melden.

Und warum hat er seit lange lange Zeit auch auf mehrmalige Nachfrage keine vorrätige Ersatzteilen verkauft. Er wollte ja alles in einmal verkaufen zum Fantasiepreis.
Das war eine gute hilfe an der Merlingemeinschaft.
Wir haben damals mit einige Merlinfahrer in D wirklich darüber nachgedacht um die Ersatzteilen und Formwerkzeugen zu Übernehmen aber die Formen waren in einem sehr schlechter Zustand.

Also Günter
An Fragen an Peter Gowing besteht von meiner seite kein wirkliche Interesse, aber vielleicht bei andere schön.
Lieber Gruß
und bis bald Am
derfliegendeHolländer
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste